Am 06.02.2019 wird Herr Rechtsanwalt Thomas Schlingmann, Fachanwalt für Arbeits- und Sozialrecht in Bielefeld und Spezialist im Betriebsverfassungsrecht ein 3-Tages-Seminar in Münster durchführen.

Veranstalter des Seminars ist Arbeit & Lernen Detmold. Arbeit & Lernen Detmold bietet seit Jahren Seminare für Interessenvertretungen, insbesondere Betriebsräte an und verfügt entsprechend über ein breites Fortbildungsangebot gerade im arbeits- und sozialrechtlichen Bereich. Herr Rechtsanwalt Schlingmann ist ein seit Jahrzehnten erfahrener und in ganz Deutschland gefragter Referent.

Das Seminar zum Thema „Übergang vom Arbeitsleben in die Rente“ behandelt die besonderen Auswirkungen, welche der Übergang in den Ruhestand – beziehungsweise die Rente – zwingend nach sich zieht. Entsprechend werden Grundlagen der gesetzlichen Kranken-, Unfall-, Pflege-, Renten- und Arbeitslosenversicherung erläutert, da Kenntnisse in diesem Bereich ein notwendiges Werkzeug für den die Beschäftigten unterstützenden Betriebsrat ist. Genauso werden auch Kenntnisse über die eigentliche Beendigung eines Arbeitsverhältnisses, Kenntnisse zur Vermeidung von Nachteilen beim Bezug von Arbeitslosengeld und Wissen über die Altersrente und ihre Zugangsvoraussetzungen vermittelt. Weiter wird die Erwerbsminderungsrente als mögliches Übergangsinstrument beleuchtet. Weiter werden noch Grundlagen des Schwerbehindertenrechts behandelt. Hier liegt ein besonderer Fokus auf dem betrieblichen Eingliederungsmanagement (BEM) und dem Mitbestimmungsrecht des Betriebsrats. Um dem Seminar eine besondere Praxisrelevanz zu verleihen, wird auch auf die mögliche Zusammenarbeit von Betriebsräten mit Berufsgenossenschaften, Ämtern für Arbeitsschutz, Integrationsfachdiensten und anderer Behörden eingegangen.

So wird es allen Teilnehmern ermöglicht, dieses Thema, das immer mehr Beschäftigte mit Sorge beschäftigt, inhaltlich zu bewältigen und ihre Vertretungstätigkeit so sicher wie effektiv auszuüben.